Der offene und freundlich helle Raum der Schmargendorfer Buchhandlung lädt sofort zum Stöbern ein. Klar strukturiert und doch gemütlich. Die alten, massiven Holztische auf denen Inhaberin Sabine Kahl ihre Bücher präsentiert und die gemüt-lichen roten Lesesessel strahlen die für eine Buchhandlung so typische Ruhe und Gelassenheit aus.

Doch das war nicht immer so. Als die gelernte Buchhändlerin das Geschäft 2016 übernahm, war die Elektrik veraltet, die Fenster verbaut und der Grundriss verwinkelt. „Basis für den Umbau der Elektrik war ein alter Schaltplan von 1961“, erzählt Kahl, „da sind dem Elektriker fast die Tränen gekommen“. Also traf die gebürtige Essenerin eine Entscheidung. Kernsanierung, Grundrissänderung und mehr Energieeffizienz!

Investition in die Zukunft

Schnell summierten sich die zusätzlichen Investitionen auf 70.000 Euro. Im Zuge der Sanierungsmaßnahmen nutzte Kahl die Gelegenheit und vergrößerte die Verkaufsfläche von 150 auf immerhin 175 Quadratmeter. Die völlig veraltete Klimaanlage wurde in den Ruhestand versetzt. Die vorher völlig verbaute Fensterfront auf der Ladenrückseite dagegen ließ Kahl kurzerhand freiräumen. Durch zusätzliches Tagesslicht wirkt die Ladenfläche sofort offener und freundlicher. Doch damit nicht genug: Die einfache Möglichkeit Querzulüften und die Luftzirkulation deutlich zu erhöhen reichte aus, um auf eine neue Klimaanlage gänzlich zu verzichten. Ein echter Stromfresser weniger.

Gleichzeitig stellte Kahl die Beleuchtung fast komplett auf moderne LED Technik um. Im Vergleich zu veralteten Leuchtmitteln spart eine Modernisierung hier bis zu 90 Prozent des Verbrauchs und damit auch der Stromkosten. Trotz etwas höherer Anschaffungskosten lohnt sich ein Wechsel hier in der Regel schnell. Auch die deutlich verbesserte Lebensdauer dieser Technik spricht für einen Wechsel.

Für die Schmargendorfer Buchhandlung wirkten diese Maßnahmen wie eine Ver-jüngungskur. Viel Tageslicht, ergänzt durch schlauen Einsatz moderner LED Technik lassen den Verkaufsraum hell und freundlich wirken. Eine kühle Brise Frischluft ist auch für die Kundinnen und Kunden angenehmer, als künstlich klimatisierte Raumluft.

Effizienzcheck zeigt weitere Einsparmöglichkeiten

Um auch bei der nächsten Investition die richtigen Entscheidungen zu treffen, nutzte die Unternehmerin sich für einen Effizienzcheck vom Energiesparnetzwerk des Berliner Handels. Lohnt es sich, die verbliebenen Halogenstrahler zu ersetzen? Gibt es noch versteckte Stromfresser im Geschäft?

Und tatsächlich findet Effizienzchecker Salman Barakat noch ein paar Einsparmöglichkeiten. Der größte verbliebene Faktor sind wie von Kahl bereits vermutet einige Halogenstrahler. Der Effizienzcheck zeigt, dass eine Erneuerung sich hier in weniger als einem Jahr rechnet. Eine Modernisierung ist auf jeden Fall sinnvoll.

Darüber hinaus kann auch bei der bereits modernen Beleuchtung weiter gespart werden. Mit kluger Lichtsteuerung und Ausnutzung des vorhandenen Tageslichts lassen sich hier weitere 2.000 kWh sparen.

Langfristig empfiehlt Barakat noch beim Austausch von Servern, Druckern und anderen technischen Geräten auf modernste Technologie zu achten. Auch hier gibt es ordentliches Sparpotenzial, allerdings sollte der Austausch erst erfolgen, wenn die Geräte ausfallen.

Deutlich wird aber auch: In der Schmargendorfer Buchhandlung wird Nachhaltigkeit und Energieeffizienz mitgedacht, die Investitionen der Inhaberin haben sich ausgezahlt!

Wir verwenden Cookies.

Um diese Website optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir verschiedene Dienste. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, fragen wir hiermit um Erlaubnis. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Indem Sie "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) diesen Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR wie in den USA (Art. 49 Abs. 1 lit. a) DS-GVO), wo das hohe europäische Datenschutzniveau nicht besteht, so dass die Daten dem Zugriff durch Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen können, gegen die weder wirksame Rechtsbehelfe noch Betroffenenrechte durchsetzbar sein können. Über den Link "Datenschutz-Einstellungen" können Sie Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder Datenverarbeitungen ablehnen. Diese Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Ablehnen

Ausschließlich technisch notwendige Cookies werden genutzt.