Ob Spätkauf, kleine Boutique, Supermarkt, Baumarkt oder Kaufhaus: Licht trägt im Einzelhandel maßgeblich zum Verkaufserfolg bei. Leider ist es auch für einen Großteil des Stromverbrauchs verantwortlich. Im Lebensmittelhandel geht rund ein Viertel der Stromkosten auf das Konto der Beleuchtung, im Non-Food-Bereich ist es sogar mehr als die Hälfte. Dabei zahlt sich eine sorgfältig geplante und effiziente Beleuchtung doppelt aus:

  1. Strom- und Unterhaltskosten sinken und
  2. Leuchtmittel mit langer Lebensdauer müssen deutlich weniger gewartet werden.

Energiesparwunder LED

Der Austausch der Beleuchtung – insbesondere die Umstellung auf LED-Technik – ist nicht umsonst die wichtigste Energieeffizienzmaßnahme im Einzelhandel. Durch eine Umrüstung können, je nach bisher eingesetzter Technologie, bis zu 50 Prozent Energie eingespart werden – und das bei Amortisationszeiten von 1-2 Jahren. Doch nicht nur die energetischen Vorteile gegenüber herkömmlicher Beleuchtungstechnik sind enorm. Auch aus ästhetischer Sicht hat die LED-Technik im Verkauf großes Potenzial.

LED birgt durch tolle Lichtfarben und hervorragende Lichtqualität außerdem große Potenziale für eine bestmögliche Ausleuchtung von Waren und Produkten. Nicht nur für Schaufenster und Regale, auch in Kühltheken und Kühltruhen sowie bei der Fassaden- und Außenbeleuchtung verstecken sich ungeahnte Möglichkeiten.

Ob ein Umtausch wirtschaftlich ist, hängt von Ihrem aktuellen Stromverbrauch, den Wartungskosten und dem zu erwartendem Aufwand bei einem Austausch ab: Können Sie den Tausch selbst durchführen oder sind Leistungen von Dienstleistern erforderlich?

Für eine nicht ganz so umfassende Umrüstung der Beleuchtung auf LED-Technik, bieten sich sogenannte Retrofit LED-Lösungen an. Keine Sorge: Das hat nichts mit Vintage oder einer hippen neuen Sportart zu tun. Bei Retrofit werden nur Leuchtstoffröhren und Lampen gegen LED-Alternativen mit gleichem Sockel getauscht und der bestehende Beleuchtungskörper belassen.

Tageslicht hilft Strom sparen

Tageslicht ist und bleibt das schönste Licht! Das gilt auch beim Einkaufen. Tageslicht steigert nicht nur das menschliche Wohlbefinden, sondern lässt Farben frischer und natürlicher aussehen und fördert den Verkaufserfolg. Außerdem: mehr Tageslicht bedeutet weniger Kunstlicht und damit weniger Stromverbrauch. Idealerweise ergänzt dabei die künstliche Allgemeinbeleuchtung das einfallende Tageslicht. Dabei geht es nicht nur um die Beleuchtung des Verkaufsraums, der (Kühl-)Regale und Schaufenster, sondern auch um die Optimierung der Beleuchtung von Parkplätzen, Werbeschildern sowie Büro-, Lager- und Aufenthaltsräumen.

Gute Gründe, um sich einmal Gedanken zu machen, wie auch Sie die Sonne in Ihre Räume holen können ohne Ihre Mitarbeiter gleich zum Schwitzen und Ihre Produkte zum Schmelzen zu bringen. Nicht immer sind umfassende technische Maßnahmen notwendig, um große Erfolge zu erzielen. Manchmal tun es auch einfache Mittel.

Wie eine Lichtsteuerung beim Energiesparen hilft

Ob zeitliche Steuerung, Präsenzerfassung oder Tageslichtregelung, mit einer zentralen Lichtsteuerung lässt sich je nach Gebäude bis zu 45 Prozent Strom einsparen. Ein Potenzial, das Sie nicht ungenutzt lassen sollten. Lichtsteuerungskonzepte gibt es in vielen Varianten und oft reicht schon die Installation einfacher Sensorik aus, um große Erfolge zu erzielen.

Downloads

Wir verwenden Cookies.

Akzeptieren Nur technisch notwendige Cookies akzeptieren

Um diese Website optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir verschiedene Dienste. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, fragen wir hiermit um Erlaubnis. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Indem Sie "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) diesen Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR wie in den USA (Art. 49 Abs. 1 lit. a) DS-GVO), wo das hohe europäische Datenschutzniveau nicht besteht, so dass die Daten dem Zugriff durch Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen können, gegen die weder wirksame Rechtsbehelfe noch Betroffenenrechte durchsetzbar sein können. Über den Link "Datenschutz-Einstellungen" können Sie Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder Datenverarbeitungen ablehnen. Diese Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.