Die Verlängerung der Projektlaufzeit wurde bewilligt: Das Energiesparnetzwerk des Berliner Handels setzt somit die wichtige Arbeit bis mindestens August 2023 fort.

Der Handelsverband Berlin-Brandenburg freut sich über die Projektfortschreibung des Energiesparnetzwerks des Berliner Handels. Das Energiesparprojekt wird durch das Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm gefördert und startet nun schon in das dritte Projektjahr. Das in den letzten zwei Jahren sehr positiv angenommene Klimaschutzprojekt unterstützt den regionalen Einzelhandel also auch im Jahr 2023 unter anderem durch niedrigschwellige Effizienzchecks, die nach Erhalt eines Gutscheins kostenlos sind. Zudem werden praktische Leitfäden und Hinweise sowie themenbezogenen Workshops angeboten. Durch das Engagement konnten bereits viele regionale Handelsbetriebe bares Geld einsparen. Besonders im Zeichen der aktuell steigenden Energiepreise ist ein solches Angebot auch in Zukunft wichtiger denn je.

Das Energiesparnetzwerk des Berliner Handels ist ein Förderprojekt des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg, welches in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzoffensive des Handels des Handelsverbandes Deutschland und der gemeinnützigen Klimaschutzberatung co2online erfolgt. Das Projekt wird mit Fördermitteln des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms finanziert und durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe sowie die Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz unterstützt. Deshalb ist unser Angebot unabhängig, neutral und kostenlos.

Der Effizienzcheck ist das Herzstück des Netzwerks

Das wichtigste Element des Energiesparnetzwerks bilden die kostenlosen Effizienzchecks für Berliner Einzelhändlerinnen und Einzelhändler. Diese können nach Erhalt eines Gutscheins den Effizienzcheck für ihr Geschäft terminieren und ihre Energiesparpotenziale von Fachleuten vor Ort checken lassen. Eine aufwändige Beantragung ist nicht notwendig. Ziel ist es, insbesondere kleine und mittelständische Handelsbetriebe zu motivieren, aktiv Maßnahmen zur Effizienzsteigerung umzusetzen und damit im selben Zug einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Wir legen deshalb besonderen Wert darauf, die Wirtschaftlichkeit solcher Maßnahmen aufzuzeigen, denn Klimaschutz kann sich lohnen.

Nach der unkomplizierten Terminvereinbarung erfolgt die ca. einstündige Ladenbegehung durch unseren Partner co2online. Erfragt werden zunächst Details des Betriebsalltages, wie zum Beispiel die Beleuchtungszeiten der Schaufenster oder die Beheizung bzw. Klimatisierung der Räumlichkeiten. Zudem werden weitere relevante Daten wie die Art und Anordnung der Lichtquellen, Strom- und Heizverbrauch des Ladens sowie sämtliche elektrischen Geräte protokolliert. Im Nachgang wird ein übersichtliches Kurzprotokoll erstellt, anhand dessen sich schnell erkennen lässt, wo noch Einsparpotentiale gehoben werden können und wann sich Investitionen amortisieren – denn darum geht es: Es werden Maßnahmen aufgezeigt, die unkompliziert und mit geringem Kostenaufwand umsetzbar sind. Die Begehung findet während des normalen Geschäftsbetriebs statt. Ihr Laden kann weiter uneingeschränkt geöffnet sein.

Über das Kontaktformular www.energiesparnetzwerk.berlin/kontakt können Sie direkt einen Termin für einen Effizienzcheck vereinbaren.

Wir verwenden Cookies.

Um diese Website optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir verschiedene Dienste. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, fragen wir hiermit um Erlaubnis. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Indem Sie "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) diesen Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR wie in den USA (Art. 49 Abs. 1 lit. a) DS-GVO), wo das hohe europäische Datenschutzniveau nicht besteht, so dass die Daten dem Zugriff durch Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen können, gegen die weder wirksame Rechtsbehelfe noch Betroffenenrechte durchsetzbar sein können. Über den Link "Datenschutz-Einstellungen" können Sie Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder Datenverarbeitungen ablehnen. Diese Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Ablehnen

Ausschließlich technisch notwendige Cookies werden genutzt.