Die Klimaschutzoffensive des Handels setzt ihre erfolgreiche Arbeit für mehr Klimaschutz im Einzelhandel fort.

Seit 2017 bietet die Klimaschutzoffensive des Handels bundesweit praxisnahe Informationsangebote, die Händlerinnen und Händler Maßnahmen zu mehr Klimaschutz und Energieeffizienz aufzeigen. Die vom Bundesumweltministerium geförderte Effizienzkampagne des Handelsverbands Deutschland unterstützt Handelsbetriebe beim Energiesparen. So fanden im Rahmen der Kampagne rund 70 Online- und Präsenzveranstaltungen statt, in denen HändlerInnen mit Energie- und Fördermittelexperten sowie unterschiedlichen Akteuren aus dem Klimaschutz zusammenkamen. Dieses Engagement wird bis 2024 fortgesetzt. Die neue Projektlaufzeit begann am 1. März 2021.

„Klimaschutz bleibt das zentrale Zukunftsthema, trotz der aktuellen Pandemie. Wir wollen den Einzelhandel deshalb gerade jetzt auf dem Weg in eine klimafreundliche Zukunft unterstützen. Handelsunternehmen sind und bleiben beim Klimaschutz ein wichtiger Partner für uns“, so Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium.

HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth: „Der Einzelhandel hat seine Klimaschutzaktivitäten stetig ausgebaut und in Energieeffizienz investiert. Wir freuen uns, dass wir mit der Klimaschutzoffensive auch weiterhin Informationsangebote bereitstellen können, die insbesondere den kleinen und mittelständischen Unternehmen helfen, ihre Energiekosten und CO2-Emissionen zu senken.“

Zahlreiche Veranstaltungen und Pilotprojekte geplant

Im Mittelpunkt der HDE-Klimaschutzoffensive steht das Onlineportal (www.HDE-Klimaschutz.de), das EinzelhändlerInnen über die Rahmenbedingungen zum Klimaschutz, Fördermöglichkeiten, Best-Practice-Beispiele und Angebote der Kampagne informiert. Pilotvorhaben zu Elektromobilität, emissionsarmer Logistik auf der letzten Meile sowie Klimaneutralität im Einzelhandel ergänzen das Themenspektrum. Um HändlerInnen vor Ort zu erreichen, werden verschiedene Workshops in den einzelnen Bundesländern sowie zahlreiche Online-Veranstaltungen stattfinden.

Wir verwenden Cookies.

Akzeptieren Nur technisch notwendige Cookies akzeptieren

Um diese Website optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir verschiedene Dienste. Da wir Ihre Privatsphäre schätzen, fragen wir hiermit um Erlaubnis. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Indem Sie "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie (jederzeit widerruflich) diesen Datenverarbeitungen freiwillig zu. Dies umfasst zeitlich begrenzt auch Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung außerhalb des EWR wie in den USA (Art. 49 Abs. 1 lit. a) DS-GVO), wo das hohe europäische Datenschutzniveau nicht besteht, so dass die Daten dem Zugriff durch Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen können, gegen die weder wirksame Rechtsbehelfe noch Betroffenenrechte durchsetzbar sein können. Über den Link "Datenschutz-Einstellungen" können Sie Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder Datenverarbeitungen ablehnen. Diese Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.